SUP Surf

Fühlinger See und seine Gefahr beim Paddeln Januar – Mai

Fühlinger See und seine Gefahr beim Paddeln Januar – Mai

fuehlikarte

Immer öfters lese ich oder werde gefragt, wie sei denn die Situation in Sachen Eis auf dem Fühlinger See / Köln . Ein paar mal ging es jetzt auch darum, ob man um diese Jahreszeit ( Februar ) schon Surfboard paddeln kann.

Stand UP Paddeln : Natürlich ist das Paddeln mit dem Stand UP Paddle Board und entsprechender Funktionskleidung gar kein Problem. Ihr sehr ja selber, wenn der See gefrohren ist, besteht keine Möglichkeit zu paddeln. Ansonsten ist Eure Sicherheit mit der Funktionskleidung abgesichert.

Tauchen : Die Tauchschule Blue Marlin postet regelmäßig ( sonst einfach mal da anrufen ),  ob es für bestimmte Tage ein Tauchverbot für den See gibt. Alle Infos dazu gibt es über den Sebastian.

Surfboard Paddeln & Schwimmen : Die größere Gefahr liegt eher in den Bereichen Surfboard paddeln und Schwimmen. Es gibt sicher Anzüge , Booties etc . Doch ist hier ganz klar eine UNTERKÜHLUNG Eures Körpers eine nicht zu unterschätzende Gefahr. Ihr mögt sicherlich denken, Eure Fitness sei top und ihr paddelt ja sonst auch immer. Das mag sein, aber die Temperaturen um diese Jahreszeit verlangen von Eurem Körper und Herzen Höchstleistung. Schnell kühlt Ihr aus und Eure Kräfte schwinden.

Schwimmer sind da eher noch betroffen, da der Surfer ja ein Brett bei sich trägt. ( Nützt bei Herzversagen auch nix ). Ausserdem werden Eure Nieren um diese Jahreszeit leiden.

Selbst Anfang Mai 2016 wurden Schwimmer ( ohne Neo ) von SUP Paddlern gerettet, weil sie in der Mitte vom Fühlinger See wegen eben dieser Unterkühlung nicht mehr konnten.

Mein Tip : Joggen. Schwimmen im Bad, Klettern, Fitnessstudio ( Schon ab 19,90 mtl. möglich ), etc.

Ich weiss, ist nicht das Selbe, aber absaufen auch nicht. Und die SUP Station Köln kann euch auch vor dem 15.5.17 nicht wieder retten, da sie noch geschlossen ist.

#secretsurftravel #supstationkoeln #fühlingersee #surfboardpaddeln #standuppaddeln

 

Folge Secret Surf Travel auf :

facebooklogowebpageinstagramsupvimeologoweb1twitterlogowebpage

 

Schreiben Sie einen Kommentar